EINGEWACHSENE NÄGEL

Eingewachsene Nägel gehören zu den häufigsten Nagelbeschwerden. Meistens sind die Grosszehen betroffen. Der seitliche Nagelrand drückt tief in das umliegende Gewebe und verursacht Schmerzen. Durch die Verletzung der Haut können auch Bakterien in die Haut gelangen und eine Infektion hervorrufen. 

Ursachen sind meist zu enge Schuhe oder falsches Nägelschneiden. Es gibt jedoch auch vererbte Verkrümmungen von Nägeln wie z.B. der Krummnagel. 

Eingewachsene Zehennägel müssen selten operiert werden. Sehr gute Erfolge und schnelle Schmerzlinderung erreichen wir fast immer durch kleine Nagelspangen, die durch unsere Fußpflegerin angebracht werden. Bei entzündeter oder infizierter Haut werden entzündungshemmende Schmerzmittel, desinfizierende Fussbäder, Antibiotikacremes oder wenn notwendig Antibiotikatabletten eingesetzt.