STIELWARZEN

Stielwarzen ist der umgangssprachliche Ausdruck für Fibrome. Eine Stielwarze ist keine Warze im eigentlichen Sinne, sondern nur ein harmloses, aber oft als unschön empfundenes Hautanhangsgebilde. Dies kann in Knötchen- oder Stielform an verschiedenen Körperstellen, meist am Hals, in den Achselhöhlen oder Leisten auftreten. Stielwarzen sind meist anlagebedingt und kommen ggf. in vermehrter Anzahl vor. 

Unangenehm werden Stielwarzen dann, wenn sie sich durch Reibung von Kleidung sehr leicht entzünden oder als erkennbar unschöner Makel empfunden werden oder gar zu bluten beginnen. Bedrückt Sie eine solche Warze oder haben Sie damit Beschwerden, sprechen Sie uns einfach an. 

Wir können Ihre Stielwarzen schonend entfernen mit Laser-Technik, Hochfrequenz-Kauter oder Oberflächen-Operation. 

Homepage Praxis Dr